-unzeige-
Hier kann Ihre Textanzeige stehen.

Sie können es aber auch lassen.

GLOSSAR
Transistor

Kunstwort aus Transition und Resistor
Das zweitsimpelste Halbleiterbauteil. Transistoren verhalten sich wie elektrisch steuerbare Widerstände und eignen sich sowohl zum Verstärken als auch zum Schalten von Spannungen.

Diskrete, also einzelne Transistoren findet man in modernen Computern kaum noch, höchstens in der Endstufe der Soundkarte.

76389
       

 

 

1958
Der Tech Model Railroad Club

 
Der Tech Model Railroad Club, kurz TMRC, des MIT hatte sich schon 1946 formiert und Platz in einem provisorischen Gebäude gefunden, das im 2. Weltkrieg zu Zwecken der Radaraufklärung gedient hatte. Es gab damals naturgemäss nicht die Vielfalt fabrikmässig hergestellter Modelle und technischen Beiwerks, so dass die Hauptbeschäftigung der Mitglieder im Entwurf und Gestaltung der Automatisierung des Fahrbetriebs und der Szenerie lag. Wobei letztere, das "Layout", nie so spektaktulär war, wie die mehr oder weniger unsichtbare Technik unter und neben der Anlage.

Dank guter Kontakte zu Telefongesellschaften wurden dem TMRC alte Telefonanlagen zum Ausschlachten zur Verfügung gestellt, aus denen zunächst Relais und andere Schalter, später dann auch elektronische Bauteile entnommen wurden. Was so nicht zu bekommen war, wurde dezentral beschafft, notfalls auch ohne Einwilligung der Verwaltung der jeweiligen Labors.

Die Beschäftigung mit der Telefontechnik hatte einen Nebeneffekt, man lernte zwangsläufig etwas darüber, wie sie funktionierte. Was bei einigen Mitgliedern des TMRC die Neugier weckte, was wohl sonst noch mit dem Telefonsystem möglich sei. Das "Phreaking", der kreative Umgang mit Fernsprechsystemen, wurde zu einem weiteren Betätigungsfeld. So nimmt es nicht Wunder, dass es gerade die Telefon-Hacker des TMRC waren, welche die Ankunft der TX-0 mit Begeisterung zur Kenntnis nahmen und sich mit Feuereifer auf die neue Maschine stürzten, an die man endlich selbst Hand anlegen durfte und hemmungslos Dinge ausprobierte.

Den TMRC gibt es übrigens auch im Jahre 2004 noch, das provisorische Gebäude wurde zwar 1997 dann doch noch abgerissen, aber das war kein wirklicher Rückschlag. Vom Phreaking und anderen Spielarten der Hackerei distanziert man sich allerdings mittlerweile, auch wenn die Tatsache, dass zum Layout neuerdings ein Modell eines Campusgebäudes gehört, mit dessen beleuchteten Fenstern man in bester Blinkenlights-Tradition Tetris spielen kann, zumindest darauf hindeutet, dass die entsprechende Denkweise durchaus noch vorherrscht.

 
1958 - Die TX-0       Timeline

 
11637 / 639743   25.09.2004    © 1985-2017 R. Schrutzki - Alle Rechte vorbehalten.